Rotating alpha Port 190

Der Rotating alpha Port wird eingesetzt, wenn die Drehbewegung des Andockens nicht vom beta Part ausgeführt werden kann - wie z.B. bei Stopfenbehältern, die mit einer Hebevorrichtung angedockt werden. Die Drehbewegung wird vollständig vom alpha Port übernommen und leicht mit dem ergonomisch angebrachten Handrad ausgeführt. Die 3D-Führung gleicht Ungenauigkeiten der Hebevorrichtung aus. Optional überwachen Sensoren die Endposition und geben den Hebevorgang frei.

Der Rotating alpha Port 190 wurde unter dem Aspekt des hygienic design gestaltet; Drehlagerung und Federn sind gekapselt verbaut, somit ist eine prozesssichere Reinigung möglich.

Nutzdurchmesser: 190 mm
Isolatorausschnitt: siehe Datenblatt
Türblatt: PE-HD, PE-EL, 316L
Hauptrahmen: 316L
Dichtung: Silikon
System csis (castus safety interlock system)
patentierte Sicherheitsverriegelung

Option abnehmbare Tür möglich

  • hygienic design - Drehlagerung und Federn gekapselt verbaut
  • Drehbewegung leicht mit Drehgriff auszuführen
  • 3D-Führung zur optimalen Ausrichtung
 

Datenblätter:

Datenblatt Rotating alpha Port 190 Link
   
Produktbroschüre Link
   
   
   
   

 

transfer without compromise                     transfer without compromise

Zum Seitenanfang